Umgebung

Hotel Leto Hydra – Umgebung

Hydra Insel & Lage

Die Insel Hydra ähnelt einem wertvollen Kunstwerk des talentiertesten Malers… Ein einmalig schönes Gemälde, das für immer in Ihrem Herzen bleiben wird. Viele nennen die Insel „das Juwel des Saronischen Golfes“. Sie werden sich zweifellos sofort verlieben, gleich in dem Moment in dem Sie aus dem Boot, das Sie nach Hydra bringt, aussteigen.

Die Insel hat eine einzigartige Fassade und ist daher auch zu einem der Nationaldenkmalen Griechenlands erklärt worden. Ihr Charakter ist ruhig und gelassen, egal ob Sie an einem der schönen Strände friedlich schwimmen oder nachmittags durch die malerischen Gassen spazieren gehen. Die Insel Hydra ist ein Ort, den man zu Fuß erkunden kann. Gehen Sie gelassen durch die Gassen der Insel und lassen Sie die blühenden Bougainvilleas Ihre Haare streicheln. Alternativ mieten Sie einen Esel, das traditionelle und beliebteste Transportmittel der griechischen Inseln.

Weiterlesen Weniger
Hotel Leto Hydra – Umgebung

Anfahrt zur Insel Hydra

Hydra ist nur eine kurze Schiffsfahrt von der griechischen Hauptstadt Athen entfernt. Ein Top- Reiseziel für einen perfekten Urlaub. Es ist die geeignete Wahl für die diejenigen, die einen erholsamen ruhigen Aufenthalt brauchen, weit weg vom hektischen Leben der Stadt und sich für Ihren Urlaub bezaubernde Strände mit tiefblauem Wasser und romantischer Atmosphäre wünschen, ohne dafür stundenlang hinreisen zu müssen.

Die eklektische Unterhaltung auf der Insel, der künstlerische Stil und die qualitative Zeit die Sie auf der Insel verbringen tragen dazu bei, dass Hydra eine Inspirationsquelle für ihre Besucher wird. Für Ihre Überfahrt zur Insel können Sie entweder den Flying Dolphin vom Piräus Hafen (1,5 Stunden Fahrt) oder alternativ auf der Halbinsel Peloponnes die Fähre vom Metochi Hafen nehmen (15 Minuten Fahrt). Von Peloponnes aus ist das die schnellste Überfahrt. Ihr Auto können Sie direkt dort auf dem modernen Parkplatz, der zur Verfügung steht, parken, da Hydra eine strenge „kein Auto“ Politik hat.

Weiterlesen Weniger
Hotel Leto Hydra – Umgebung

Der Name der Insel

„Hydor” auf Griechisch bedeutet Wasser. Die Insel Hydra wurde nach dem reichlichen Wasser, das von ihren zahlreichen Quellen strömte, benannt. Dieser Name wurde bereits in der Antike eingeführt und festgelegt. Historische Quellen registrieren die Spuren antiker Ruinen bei archäologischen Ausgrabungen in der Gegend von Episkopi.

Die bewundernswerte Hauptstadt von Hydra mit ihrem einzigartigen architektonischen Stil liegt direkt im Herzen der Insel. Ihre malerischen Herrenhäuser sind amphitheatralisch auf einem Felsen mit Blick auf den Hafen gebaut

Weiterlesen Weniger
Hotel Leto Hydra – Umgebung

Das Ambiente

Bewundernswert auf der Insel sind die eindrucksvollen Herrenhäuser aber auch die berühmten idyllischen Sonnenuntergänge, die man am besten in den Orten Spilia und Periptero erleben kann. In den 50er Jahren war die Insel eines der wichtigsten kulturellen Zentren Griechenlands, wo wichtige Persönlichkeiten der Kunst und Literatur aus aller Welt sich trafen und die kleine Insel in einen Anziehungspunkt der künstlerischen Welt verwandelten.

Weiterlesen Weniger
Hotel Leto Hydra – Umgebung

Die Gassen

Ein Spaziergang durch die malerischen Gassen führt Sie an der Kunsthochschule vorbei, und wenn Sie Glück haben, treffen Sie sogar Leonard Cohen, der die Insel so liebt, dass er hier seine Sommerresidenz hat bauen lassen.

Was die Strände betrifft, die Insel bietet eine große Auswahl an sandigen und anderen mit Kieselsteinen oder Felsen. Egal welche Sie bevorzugen, es gibt zahlreiche die Ihren Wünschen entsprechen, und alle haben einen wunderschönen Blick auf das kristallklare tiefblaue Wasser des Saronischen Golfes.

Weiterlesen Weniger
Hotel Leto Hydra – Umgebung

Kunst

Die Insel war schon immer eines der bedeutendsten Zentren der künstlerischen Schöpfung, vor allem in den 50er Jahren, als sich auf der Insel ununterbrochen zahlreiche Künstler aus aller Welt trafen.

Hier wurden der griechische Dichter Miltos Sahtouris und der griechische Maler Nikos Hatzikiriakos-Ghikas geboren. Das ist die Insel die Periklis Vizandios sich gewählt hat, um eine Zweigstelle der Kunsthochschule im Jahr 1936 zu gründen. Viele andere Persönlichkeiten aus der Welt der Kunst und Literatur haben sich dafür entschieden, ihr Leben mit der Insel Hydra zu verbinden. Unter ihnen der griechische Dichter Georgios Seferis , der berühmte Architekt Dimitrios Pikionis, der griechische Dichter Odysseas Elitis, der griechische Autor Diomidis Petsalis, der exquisiter Maler Eggonopoulos und Henry Miller. Die Maler Konstantinos (Ntikos) Vizandios, Panagiotis Petsalis wie auch Georgios Mavroides bewunderten und lobten das künstlerische Temperament der Insel. Zu guter Letzt wohnt auf der Insel die international anerkannte Schmuckdesignerin Elena Votsi die unter anderem seit 2004 die Medaillen der Olympischen Spiele entwirft. Hier hat sie auch ihr erstes Geschäft mit Kreationen die ihre Unterschrift tragen geöffnet.

Weiterlesen Weniger
Hotel Leto Hydra – Umgebung

Religion

Hydra ist eine Insel, die eng mit der Religion verbunden ist und Anziehungspunkt religiöser Touristen aus aller Welt ist. Die Insel zählt mehr als 300 Kapellen und 6 Klöster. Die Wichtigsten unter ihnen sind :

Das Kloster der Agia (Heilige) Efpraxia, gebaut auf 500 m Höhe, das Kloster des Propheten Elias für das man durch einen dichten Kieferwald wandern muss, die Kirche Agios Nikolaos die angeblich im Jahr 1675 gebaut wurde, die Kirche von Ypapanti die eine der wichtigsten historischen Gebäude der Insel ist und das Kloster der Geburt der Jungfrau Maria Zourva mit atemberaubender Aussicht auf die ganze Insel, das Sie unbedingt besuchen müssen.

Weiterlesen Weniger
Hotel Leto Hydra – Umgebung

Geschichte

Nicht einer, sondern fünf griechische Premierminister wurden auf der Insel Hydra geboren: Georgios Koundouriotiss, Antonios Kriezis, Dimitrios Voulgaris, Athanassios Miaoulis und Petros Voulgaris.

Der wichtigste Moment in der Geschichte der Insel war jedoch die Wahl des Marineadmirals Pavlos Koundouriotis im Jahr 1924 zum ersten Präsidenten der griechischen Demokratie. Ein weiteres wichtiges Ereignis der Inselgeschichte war die Hauptrolle der Marineflotte der Insel während der griechischen Revolution im Jahr 1821 gegen die türkische Okkupation und die Tatsache, dass sie bedeutend zur Befreiung Griechenlands beigetragen hat.

Weiterlesen Weniger
Hotel Leto Hydra – Umgebung

Hydra Insel im Hollywood

Nicht lange nach den 50er Jahren wurde die Insel Hydra eine beliebte Szene der Top- Filmproduktionen der Zeit. Hier wurde der Film „Der Knabe auf dem Delfin“ mit Sophia Loren gedreht und der exquisite griechischer Film „The girl wearing black” mit Elli Lambeti unter der Regie von Michalis Kakogiannis.

Auf Hydra wurde auch der berühmte Film „Phaedra” in dem Melina Merkouri spielte gedreht. Diese drei oben erwähnten Filmproduktionen waren nur der Anfang einer Reihe weiterer Filme, die später folgten. Mindestens 20 griechische Filme wurden auf der Insel während der 60er Jahre allein gedreht, was zu einer unvergesslichen 'Parade' der berühmtesten SchauspielerInnen aus aller Welt führte.

Weiterlesen Weniger
Hotel Leto Hydra – Umgebung

Besichtigung historischer Stätten

Die Insel verfügt über viele Museen und historische Gebäude, die man besuchen kann. In dem Kirchlichen/Byzantinischen Museum der Insel, das sich in der Metropoliskirche der Insel befindet, werden religiöse Exemplare ausgestellt von denen einige aus dem 18. Jahrhundert stammen. Unter diesen Exemplaren kann man die Hagiographie der Jungfrau Maria „Rodo Amarando” (heißt Amarant Rose), die aus dem Jahr 1774 stammt, bewundern.

Interessant wäre auch, ein Besuch des Hydra Museums der historischen Archive, das im Jahr 1918 gegründet wurde und täglich öffnet, um Besuchern einen genaueren Blick auf das Archivmaterial, die Memorabilien-Sammlung und die Bibliothek zu ermöglichen. Die Herrenhäuser der Pavlos und Lazaros Koundouriotis sind ebenfalls geöffnet, um eine reichhaltige Kollektion an historischen Alltags-Gegenständen der 1800er Jahren sowie Memorabilien der griechischen Revolution im Jahr 1821 zu präsentieren.

Weiterlesen Weniger